Tibet Kailash Haus

Wallstraße 8, 79098 Freiburg, Tel. 0761 66814

„Die weiteste Reise ist die in unser Inneres“

Dag Hammarskjöld

Herzlich willkommen im Tibet Kailash Haus

Das TKH versteht sich als Gesundheitshaus und ist auf die ganzheitliche Traditionelle Tibetische Medizin ausgerichtet. Unser Angebot umfasst tägliche Meditations- und Yogagruppen, Vorträge und Veranstaltungen zu gesundheitlichen und buddhistischen Themen sowie Öffentlichkeitsarbeit zu Themen der politisch-kulturellen Situation in Tibet.

Ebenfalls unter unserem Dach findet sich der Tibet Förderkreis e.V., der sich der Unterstützung humanitärer Hilfsprojekte sowie der Flüchtlingshilfe verschrieben hat.

Unseren Shop mit tibetischem Kusthandwerk können Sie montags bis freitags von 15–18 Uhr besuchen.

Faszination Himalaya (Tibet, Nepal, Ladakh)

Wolfgang Günther und Chumba Lama erzählen mit faszinierenden Bildern über Kultur, Länder und Menschen aus den Regionen des Himalaya

Mittwoch, 1. November, 18 Uhr
Abendkasse € 12,–

Tibetisches Atem-Yoga mit Chumba Lama

Wir erlernen, den Atem bewusst durch den Körper und die verschiedenen Organe zu lenken. Dadurch werden die inneren Meridiane gereinigt und geweitet. Durch bewusstes tiefes Atmen erfährst du mehr innere Ruhe, Klarheit und regenerative Kräfte.

Do,/Fr,, 2./3. November, 10–15 Uhr
Atem-Yoga mit Chumba Lama
Kosten € 160,–
Info-PDF (1.3 MB)

Tod und Sterbebegleitung

Das tabuisierte Thema Tod tritt in den letzten Jahren immer mehr ins Bewusstsein der Öffentlichkeit. Es ist ein Prozess, in dem wir mit unseren Schatten ringen, bis wir in der Tiefe unseres Herzens die Kraft zur Selbstannahme finden, aus der heraus wir auch Grenz­situationen mit Würde und Gelassen­heit begegnen können. Lama Ngawang wird Anregungen zur Vorbereitung auf das Sterben, zur Sterbe­begleitung sowie Meditations­techniken geben, wie die Aus­einander­setzung mit dem Tod sogar spirituellen Fortschritt ermöglicht.

Sonntag, 5, November, 10–17 Uhr
Seminar mit Lama Ngawang (Nepal)
Kosten € 60,– (erm. € 50,–)

Der edle achtfache Pfad des Buddha in unserer Zeit

Der achtfache Pfad ist die 4. edle Wahrheit aus der ersten Lehrrede des historischen Buddha und somit zugleich das erste Rezept, das er als erleuchteter Heiler und Arzt seinen Patienten, den Menschen seiner Zeit, ausstellte. Was würde „heilsames Denken“ heute bedeuten oder eine angemessene ethische Geisteshaltung z.B. in Bezug auf soziale und politische Themen?

An diesem Meditations- und Themen-Tag werden wir die Grundzüge des Achtfachen Pfades besprechen und auf Fragen dazu eingehen, die der Mensch unserer Zeit einfach stellen muss. Bei Interesse wird das Thema an ca. 3 Wochenenden 2018 im TKH fortgesetzt. Dieser Übungstag ist wie alle folgenden Wochenenden offen für alle Interessierten, auch und besonders für jene, die zuvor bereits am „Paramita-Training“ mit Yesche U. Regel teilgenommen haben.

Sonntag, 29. Oktober, 10–17 Uhr
Meditationsseminar mit Yesche U. Regel
Teilnahme auf Spendenbasis (50–80 Euro)

Buddhas Herz berühren

Wir setzen die im Frühjahr begonnene Reihe fort und beschäftigen uns mit der Essenz der buddhistischen Lehre. Sie besteht in einer Transformation von Herz und Geist, vor allem durch die Übung von Achtsamkeit und (Selbst-)Mitgefühl. Wir lassen uns berühren durch theoretische Impulse und praktische Übungen (z.B. einfache Qi-Gong-Übungen, stilles Sitzen, Gehmeditation, achtsames Essen, Erdberührungen).

Uli Pfeifer-Schaupp unterrichtet an der Evang. Hochschule Freiburg u.a. Achtsamkeit und Buddhistische Psychologie. Er praktiziert seit mehr als 30 Jahren Zen-Meditation und ist Mitglied im Intersein-Orden von Thich Nhat Hanh.

Bitte einen Beitrag zum vegetarischen Mittagsbuffet mitbringen.

Samstag, 4. November, 10–17 Uhr
Seminar mit Prof. Dr. Uli Pfeifer-Schaupp
Kosten € 40,–

Info/Anm. pfeifer-schaupp@web.de

Meditation mit Wilfried Pfeffer

Schau nach innen
Meditationskurs für Einsteiger mit W. Pfeffer
Wir üben die Grund­lagen zur Medi­ta­tion mit ver­­schie­­de­­nen buddhis­­ti­­schen Visua­li­sa­tions-, Ana­lyse- und Mantra­tech­ni­ken.

5 × montags, 18–19 Uhr, 11./18./25. Sept., 9./30. Oktober
Kosten € 10,– pro Sitzung
 
Friedensmeditation „Mit Mitgefühl die Welt verändern“
Geführte Meditation zu aktu­el­len Pro­ble­men der Zeit mit Weis­heits-Reflexio­nen zur Be­wusst­­seins­­bil­dung. Ziel ist es, mehr Klar­heit, in­ne­re Ruhe und men­ta­le Sou­verä­ni­tät zu fin­den und diese in un­se­ren All­tag positiv zu in­te­grie­ren.

Jeden Montag, 19.15–20 Uhr
Offene Gruppe, Teilnahme € 5,– pro Sitzung

Am 16. und 23. Oktober findet keine Montagsmeditation statt!

Aktuelle Downloads

Veranstaltungen Sept./Okt.

Laden Sie sich unseren aktuellen Veranstaltungs­flyer als PDF-Datei (250 kB) herunter

Veranstaltungen Sept./Okt.

Weitere Downloads

Tibet Kulturtage 2017 (760 kB)

Newsletter

Immer auf dem laufenden

Abonnieren Sie unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter und informieren Sie sich so über aktuelle Neuigkeiten und Veranstaltungen.

Jetzt abonnieren

Dharamsala Studienreise 12.–27. Oktober 2018

Ausführliche Infos

Tibet Kailash Studienreise August 2018

Ausführliche Infos